Den Stockholmer Schärengarten von Roslagen aus erkunden

Wohnmobil-Stellplätze in Roslagen zum Erkunden des Skärgård

Der Stockholmer Archipel, der auf Schwedisch Skärgård heißt und auch als Stockholms Schärengarten bekannt ist, beginnt nur wenige Minuten außerhalb der Stadt Stockholm. Der Archipel erstreckt sich von Öregrund im Norden bis zu Landsort im Süden und besteht aus fast dreißigtausend Inselchen und Felsen, jedes und jeder mit seinem eigenen Charakter. Hier findet man alles von bewaldeten Inseln über felsige Klippen bis zu malerischen Sandstränden. Die Natur des Archipels vereint ruhige Buchten und die hohen Wellen des offenen Meers und unbewohnte Felsen sowie Inseln mit alten Dörfern und neuen Gemeinschaften, wo alt und neu nebeneinander stehen.

Roslagen bildet den nördlichen Teil des Stockholmer Archipels und liegt noch auf dem Festland. Daher ist Roslagen mit dem Wohnmobil gut zu erreichen und bildet eine ideale Basis für das Erkunden des Stockholmer Schärengartens per Boot. Wer mit seiner Wohnmobil-Rundfahrt in Stockholm beginnt, dem bietet sich Roslagen als ein nahegelegener erster Stopp geradezu an. Die Region ist geprägt von Eisenhütten, idyllischen Dörfern und dem Meer. Roslagen umfasst die vier Schärengemeinden Vaxholm, Österåker, Norrtälje und Östhammar.

Norrtälje

Die Hauptstadt von Roslagen ist Norrtälje, eine idyllische Kleinstadt mit authentischen Häusern und einem mittelalterlichen Straßennetz. Hier findet man Restaurants, Cafes, Kunstgalerien und Museen, sowie idyllische Läden und größere Geschäfte. Während der Norrtälje Jazz-Tage im Sommer schwingt die ganze Stadt und das ganze Jahr über wird in vielen Restaurants und Cafés Jazz und Blues live gespielt. Ein Spaziergang auf den Berg Södra Bergen bietet einen fantastischen Ausblick auf die Stadt. Der Fluss Norrtälje fließt mitten durch die Stadt und ist voller Meerforellen zum Fliegenfischen. Entlang des Flusses kann man bis nach Societetsparken spazieren gehen.

Stellplätze

Norrtälje hat einen Campingplatz mit Stellplätzen für Wohnmobile, der etwa einen Kilometer außerhalb der idyllischen Kleinstadt liegt. Der Lommarensee ist etwa 400 Meter entfernt und bietet Sandstrände, eine lange Wasserrutsche, ein Open-Air-Café und Angelmöglichkeiten.

Östhammar

Das hübsche Städtchen Östhammar ist bekannt für seine traditionellen Holzhäuser und attraktiven grünen Gärten. Schon seit dem neunzehnten Jahrhundert ist Östhammar ein beliebter Bade- und Urlaubsort. Rund um das Rathaus findet man kleine Läden und Restaurants. Der Hafen ist nur einen Katzensprung entfernt und bietet Kunsthandwerk, Cafés und Lebensmittelläden. Der Sjötorget Platz ist perfekt für ein Picknick und nicht weit davon entfernt liegt der schöne Strand von Krutudden. Wer entlang des Södra Tullportsgatan in Richtung Meer spaziert, kann eine Vielfalt bunter Blumen in den grünen Gärten von Östhammar bewundern. Auch kulturelle Veranstaltungen, wie das jährliche Wort-Festival und das Lars-Mohlin-Festival, sind hier keine Seltenheit.

Stellplätze

Klackskärs Camping ist ein ruhiger und malerischer Familiencampingplatz in Östhammar. Er befindet sich nicht weit vom Stadtzentrum und vom Hafen und ist von Wasser umgeben. Der Campingplatz hat einen kinderfreundlichen Badestrand mit Steg und einen Minigolfplatz. Angler können vom Ufer oder vom Boot aus fischen. Auch eine behagliche Holzofensauna ist verfügbar und kann gemietet werden.

Österåker

Die attraktive Gemeinde Österåker mit ihren Ortsteilen Åkersberga und Långhundraleden liegt etwa dreißig Kilometer nordöstlich von Stockholm. Neben einem modernen Einkaufszentrum mit Cafés und Restaurants bietet der Ort auch Kunst und Kultur sowie Natur, Outdoor-Aktivitäten und Bootsfahrten in den Archipel. Von Åkersberga aus kann man mit der Roslagen-Bahn nach Stockholm fahren.

Stellplätze

Einen Campingplatz gibt es in Österåker zwar nicht, aber im Ortsteil Åkersberga gibt es neben dem Åkerskanal einen großen Parkplatz, der temporäre Stellplätze für Wohnmobile hat. Hier darf man vierundzwanzig Stunden beziehungsweise sieben Tage lang stehen.

Vaxholm

Vaxholm ist die Hauptstadt des Archipels und das Tor zu Roslagen von Stockholm aus. Außerdem ist es der Knotenpunkt für den Schiffsverkehr zwischen den nördlichen Schären und dem restlichen Archipel. In Vaxholm gibt es bezaubernde kleine Geschäfte mit persönlichem Service, mehrere Restaurants und Cafés sowie kleine malerische Galerien.

Stellplätze

Eriksö Stugby & Camping verfügt über ein großes Erholungsgebiet mit Wald, Sandstrand und Klippen, einem attraktiven Badestrand und einer großen Auswahl an Angeboten, wie etwa Minigolf, Spielplatz, Restaurants, Volleyball, Boule, kostenloses Angeln und Kanuverleih. Der Campingplatz ist zwanzig Minuten zu Fuß von Vaxholm entfernt. Von hier aus können mit den Schärenbooten viele schöne Ausflugsziele erreicht werden.

Der Campingplatz bietet Stellplätze für mehr als hundert Wohnmobile und Wohnwagen, die alle mit Strom ausgestattet sind. Der Campingplatz grenzt an eine attraktive grüne Umgebung und in der Nähe findet man schöne Wanderwege. Man hat von hier einen Blick auf das Meer und den wunderschönen Sandstrand, der an warmen Sommertagen zu einem erfrischenden Bad einlädt. Die Serviceeinrichtungen des Campingplatzes bestehen aus Duschen, Toiletten, einer Wäscherei und einem Waschhaus.

Weitere Campingplätze in Roslagen

  • Grisslehamn Marina & Campingplatz
  • Gräsöbadens Camping, Öregrund
  • Sunnanö Camping, Öregrund
  • Simbadets Camping, Österbybruk
  • Väddö Havsbad & Camping
  • Kapellskärs SCR Camping
  • Berkinge Vildmarkscamping, Lövstabruk, Östhammar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.